Inplay-Info » Spieljahr: 2020 » [ Zum Kalender ]
Juni 2020
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Juli 2020
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31


back to top
[Frei] choose your fate
White House - Pilotin
Gesuchinformationen
Art des Gesuches
Alter des Gesuchten/der Gesuchten
Avatarperson/en
54 Jahre
White House
Koordinator
Washington DC


#1

Choose your fate

How else can we survive?

Wer bei dir eine herzzerreißende Geschichte über ein grausames Leben erwartet ist bei dir falsch. Um ehrlich zu sein hast du auch keine Lust auf Drama. Das liegt vermutlich auch daran dass du zwischen vielen Leuten aufgewachsen bist. Da war kein riesen Anwesen für dich und deine Eltern. Stattdessen habt ihr in einem großen Gebäudekomplex gelebt bei dem die Wohnungstüren häufig offen standen. Es war wie eine riesige Familie. Sogar deine ersten festen Partnerschaften waren Nachbarn. Nur weil man nicht reich aufwuchs heißt es nicht dass man unglücklich war. Auf dich traf es zumindest nicht zu. Es machte dich stark, offen, tolerant und weitsichtig. Emphatie war ebenso eine Stärke wie dein Durchsetzungsvermögen. Alles Eigenschaften die man in so einer Umgebung besten lernt. Dich haben weder einzig und allein deine Eltern erzogen, noch waren sie die einzigen die sich um dich gekümmert haben.

Der Entschluss Pilotin zu werden kam nicht durch die Bestimmung deiner Familie oder weil die Lüfte deine große Leidenschaft waren. Eigentlich hattest du tatsächlich Höhenangst und genau genommen war auch die Tiefe absolut nicht deins. Stattdessen war es ein lustiger Abend mit deinem Freunden der dich dazu brachte. Mit Pizza, Bier und einem Videospiel. Du hast dich gefragt wie cool es doch wäre selbst am Knüppel zu sitzen. Ja, vielleicht fiel dabei auch der eine oder andere zweideutige Spruch. Ein Kind von Unschuld bist auch schließlich du nicht. Doch was als fixe Idee begonnen hat entwickelte sich zu einem klaren Ziel für deine Zukunft. Und niemand konnte dich davon abbringen und es war dir scheiß egal dass es kein typischer Frauenberuf war. Gut, du bist ja auch keine typische Frau.

Und wenn du dir etwas in den Kopf setzt dann wirst du es auch schaffen. Ehrgeiz ist kein Problem von dir. So war irgendwann die Air Force Academy einer deiner großen Ziele die du erreicht hast. Nicht unbedingt die Spitzenreiterin aber definitiv zu den besseren. All das was du erreicht hast brachte dich an den verheißungsvollen Tag am dem das weiße Haus überrannt war. Es änderte sich alles. Das Geschrei wirst du wohl nie wieder los bekommen. Es erinnert dich an deinen Auslandseinsatz. Und man, dir kann man es auch nicht übel nehmen. Dafür hast du funktioniert und sogar leben gerettet. Nur durch deine Hilfe überlebte der Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Und nur durch dich allein konnte er und einige andere Leute auch evakuiert werden und auf den dafür vorgesehenen Flugzeugträger gebracht werden. Du selbst wolltest nicht bleiben. Dich zog es zurück an das Festland. Von zu viel Wasser bist du noch immer kein großer Freund. Eine zeitlang hast du versucht die Langley Air Force Base zu sichern. Oder zumindest vor Eindringlingen zu schützen. Aber das brachte dir keine Erlösung. Stattdessen zog es dich zurück zum Weissen Haus. Traumabewältigung oder so ein Scheiß. Naja, der "Scheiß" funktioniert. Tatsächlich warst sogar du es die es schaffte einige Leute, inklusive den untoten Präsidenten, einzusperren.

Du hast in dem großen Gebäude nie etwas anderes gesehen bis hin und wieder mehr Leute angezogen wurden wie ein Leuchtfeuer. Ein Symbol einer toten Hoffnung. Egal ob du es verstehen konntest oder nicht, vielleicht wolltest du auch einfach kein Arschloch sein, du bist bei ihnen geblieben und hast geholfen es ein wenig besser zu machen. Mit deinem Helikopter warst du schneller und warst tatsächlich eine Stütze. Und dann kam der Major. Der Mann mit den Plänen für eine Zukunft. Der Mann der aus den paar zusammen gewürfelten Leuten eine Gruppe machte. Du warst zwar die Erste, aber in ihm sah man eine Leitfigur von der man sich führen lässt. Wird es langsam Zeit die Leute auf dem Flugzeugträger zurück zu holen? Nur du weißt von ihnen und du hast bisher ihre Existenz für dich behalten. Aus Schutz. Schließlich weiß man in Zeiten wie diesen nie.

In diesem Quasi-Canon wird ein weiteres Mitglied des White House unter der Leitung von @Scott Brennan gesucht. Man sollte hier durchaus eigene Ideen haben die ihren oben angerissenen Charakter vervollständigen und abrunden. Ihr Beruf sollte auf jeden Fall beibehalten werden.

Allgemein wünschen wir uns selbstverständlich einen Spieler bzw. eine Spielerin die aktiv und zuverlässig ist. Niemand der schnell wieder verschwindet und/oder der bedient werden möchte. Eigeninitiative ist bei uns ebenso erwünscht.

Wir haben in der WH von allen Postingfrequenzen etwas. Langsam, anpassbar und auch einen Schnellposter. Es ist damit für jeden etwas dabei! Der Name ist natürlich frei wählbar und der Avatar Hannah John-Kamen ein Favorit der in Absprache geändert werden kann. Alternativen wären Kandyse McClure und, wenn es in eine ganz andere Richtung gehen soll, Natalie Portman. Bei Interesse melde dich einfach hier im Thread. ♥

Aktuell bereits Teil der WH als gegebener Anschluss zu haben: @Scott Brennan, @Carrie Brennan, @Ella Dawson, @Francis Madden und @Rebecca Morin. Weitere Gesuche sind offen, sodass aktiv noch nach weiteren Personen gesucht wird. Ein weiterer Char ist auch bereits in Planung. Die Gruppe wächst auf jeden Fall!

Nilonia @ Storming Gates



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste