This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Story    Rules    Information   Map     Survivors    Groups    Team    Reserved    Taken Faces    Taken Names    Lost    Masked    
You never know what will blow you to kingdom come
Plot 1 | ab 21. Mai 2020
Administrator
Offline
#1
Seit 1956 gehört die Virginia Tech zu einer der führenden Wissenschaftsuniversitäten, die sich mit nukleare Wissenschaften auseinandersetzt und seit 2011 befindet sich im VT National Capitol Region (NCR) ein Labor, welches sich nuklearen Forschungen verschrieben hat. Das NCR befindet sich im Herzen von Arlington, Virginia, nahe an der Hauptstadt der USA. Aufgrund von der wissenschaftlichen Arbeit in diesem - und auch andere technische Wissenschaften - wurde in den Laboren eine kleine Menge an nuklearen Materien gelagert… niemand hätte erahnen können, welche Ausmaße dies in einem Weltuntergang haben würde.



Virginia Tech
Nuclear Physics Program
“Wake me for the massacre, okay? Don't want to miss it.”
KILLED ARLINGTON


THE EXPLOSION THAT
you never know
what will ...
Eine laute Explosion reißt in der Nacht zum 21. Mai die Menschen aus dem Schlaf. Eine Explosion, die noch Kilometer entfernt zuhören ist. Feuer leuchtet hell am Himmel und zeigt, wie verheerend die Folgen des Knalls wirklich ist. Innerhalb von wenigen Monaten ist das Kühlsystem des Virginia Tech in Arlington ausgefallen und die nuklearen Materialien, die vermeintlich der Labore gesichert waren, sind überhitzt und haben für eine Kernschmelze gesorgt, die eine einst schöne Stadt unbetretbar machte. Das Feuer brennt selbst Tage später noch lichterloh am Himmel und dichter, verseuchter Rauch verpestet die Luft um Arlington.

Horden von umlegenden Zombies werden angezogen. Die Menschen, die sich in der Stadt noch versteckt hielten, sind verloren... sie mutieren zu etwas anderes, etwas grausameres... etwas, dass die Menschheit noch nicht gesehen hat - auch nicht unter den Zombies, die sie schon zu kennen gedachten. Niemand weiß wirklich, welche Folgen, die Explosion auf die umliegende Gegenden hat. Arlington ist jedoch radioaktiven Strahlungen ausgesetzt und alles, was innerhalb eines Radius von 5 Kilometern zu der Universität liegt, ist verseucht und tödlich - für Mensch und Tier. Auch der Pontomac River ist unsicher, weil die Strahlungen den Fluss möglicherweise verseucht hat.



Dieser Plot ist Forumübergreifend und betrifft insbesondere, die Charaktere, die sich in der Nähe von Arlington aufhalten, doch auch in ca 100 Kilometer Entfernung ist die Explosion zu hören. Arlington ist somit für jeden unbewohnbar geworden und innerhalb der 5 Kilometer Radius zur Universität sollte man sich, ohne besondere Schutzkleidung, nicht aufhalten, wenn man nicht Erkranken und Sterben möchte. Welche Mutation genau in den Untoten hervorgegangen ist, ist den Charakteren noch unbekannt, aber ab der Nacht vom 21. Mai fangen die Gerüchte von einer neuen Zombieart (Märtyrer) langsam an. Wie lange Arlington noch verseucht sein wird und welche Auswirkungen das auf den weiteren Verlauf der Mutation und Geschichten der Überlebenden haben wird, weiß noch keiner...

Dieser Plot ist direkt bespielbar und fängt Inplay am 21 Mai an!
blow you to kingdom come





Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Nach oben