This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Story    Rules    Information   Map     Survivors    Groups    Team    Reserved    Taken Faces    Taken Names    Lost    Masked    
get the fuck out!
Mavis Price
Constantine Archer
30.05.2020 Wohnung in einem Wohnkomplex
don't fucking bark if you can't fucking bite.
Wenn dir das Gesicht dieser jungen Frau bekannt vorkommt, du aber auf die Schnelle keinen Namen dazu hast, kann es durchaus sein, dass du bereits tatsächlich mehr als nur ihr Gesicht von ihr gesehen hast. Das bezieht sich natürlich auf die Zeit, bevor die Toten wieder aufgestanden sind um Jagd auf die Lebenden zu machen, denn davor hielt sich Mavis Price als Stripperin über Wasser.
Heutzutage ist von dem freundlichen Lächeln, das sie stets für ihre Kundschaft parat hatte, nicht mehr viel übrig. Kratzbürstig versucht sie, sich menschliche Kontakte vom Leib zu halten. Keine Bindungen aufzubauen. Mavis ist lieber auf sich alleine gestellt, hat keine Lust, die Verantwortung für andere Leben zu übernehmen. Das klappte schon früher nicht gut, denn die Dunkelhaarige konnte nicht einmal eine Zimmerpflanze am Leben erhalten.
In der vergangenen Monaten war sie durchaus Teil von kleineren Grüppchen, Zweckgemeinschaften, die sich zusammen getan hatten, um gemeinsam zu überleben. Früher oder später hatte das aber immer das gleiche Ende. Irgendjemand wollte die Macht an sich reißen, den großen Anführer spielen und so gingen schließlich alle aufeinander los. Einer der Gründe, warum die Dunkelhaarige aktuell wieder versucht, alleine zurecht zu kommen.
Offline
#1

get the fuck out!




Mavis hatte diese Wohnung vor einigen Tagen auserkoren. Ursprünglich war sie hier nur auf der Suche nach Vorräten vorbei gekommen, da sie aber einiges an Einmachgläsern und Konserven gefunden hatte (mehr als sie tragen konnte!), hatte sich die Dunkelhaarige dazu entschlossen, erst einmal zu bleiben.
Hier drinnen hatte sie doch hoffentlich wohl mehr Ruhe als da draußen. Mavis hoffte, dass außer ihr niemand auf die Idee kommen würde diesen Wohnkomplex zu durchsuchen. Da sie alleine war, hatte sie sich bewusst für einen eher weniger lukrativen Ort entschieden, in der Hoffnung, keine anderen Überlebenden zu treffen. Denn von diesen hatte die junge Frau erst einmal genug.
Sie wollte einfach nur nicht abkratzen. Und ihre Ruhe. War das denn wirklich zu viel verlangt? Was sollte sie sagen? Seitdem sie hier war, war diese Strategie zumindest aufgegangen. Sie hatte zwei dieser Viecher in der Wohnung gegenüber töten müssen, nachdem sie hier angekommen war, doch alles in allem war alles sehr ruhig und ereignislos.

Die Dunkelhaarige hatte sich eines der Bücher geschnappt, welches sie eben in der Wohnung gefunden hatte und hatte es sich damit gerade auf dem Sofa gemütlich machen wollen. Vorräte dürfte sie für die nächsten Tage (Wochen?) erst einmal genug haben und sie hatte wahrlich nicht vor, ihr Nest ohne irgendeinen triftigen Grund wieder zu verlassen.
Doch dann hörte sie ein Geräusch an der Wohnungstür.
Scheiße, nein! Das durfte doch nicht sein! Das konnte doch nicht wahr sein! Die Dunkelhaarige rollte sich von der Couch. Augenblicklich schloss sich ihre Hand um das Taschenmesser, welches sich in ihrer Hosentasche befand. Geduckt huschte sie Richtung der Küchenzeile, wo ihre Armbrust lag.
Mavis griff nach der Waffe und spannte einen Bolzen ein. Das klickende Geräusch, welches ihre Armbrust dabei gemacht hatte, war wohl zu hören, wenn man darauf achtete. Mavis hoffte trotzdem, dass sie einen Vorteil gegenüber dem (oder was) hatte, das das in 'ihre' Wohnung einbrach.



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Nach oben