This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Story    Rules    Information   Map     Survivors    Groups    Team    Reserved    Taken Faces    Taken Names    Lost    Masked    
Hey brother! There's an endless road to rediscover...
Charlene Hayes
Dexter Hayes
17.08.2019 L.A. (Safezone) / Philadelphia (PPD Headquarter)
Keri
Talk to my Hand...
"Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning how to dance in the rain."
Ist schon scheiße, wenn um einen herum die Welt langsam den Bach runter geht und man nichts anderes tun kann, als zuzuschauen und seinen eigenen Arsch zu retten… nicht? Dabei war Charly bis vor wenigen Monaten noch guter Dinge, dass sie endlich ihr Glück gefunden hatte. Einen spannenden Job als Detective bei der Homicide Unit des PPD, kurz davor ihre große Liebe Wesley zu heiraten … ja… und dann kam dieser Virus – und plötzlich übernahmen die Zombies ihr geliebtes Philly! The Walking Dead war ein Witz gegen das, was Charlene plötzlich erwartete – und zu allem Überfluss verschwand dann nicht nur Wesley, als hätte ihn plötzlich der Erdboden verschluckt – nein, sie verlor auch den Kontakt zu ihrem Bruder Dexter, kurz nachdem sie beschlossen hatten sich zu treffen, um dann gemeinsam einen Plan zu schmieden wie es weiter gehen würde… nun ist sie also auf der Suche… nach Wes… nach Dex - nach einer gottverdammten Idee, wie sie noch etwas positives an dieser verfluchten Apokalypse finden soll!
Offline
#21
Eine knappe Stunde später.

Ja, mach dir um mich keine Sorgen.

Ally
Member
My attitude's born out of necessity. I've made mistakes. I've made decisions I regretted. I know what it's like to live with regret. But if I let it take over, I'd never get out of bed in the morning.
Der Hüne macht seit Beginn an keinen freundlichen Eindruck. Dexter Hayes ist ein Mann, der viel in seinen Alter bisher erlebt hatte. Seit es die Hell Week der Navy Seals oder ein schief gelaufener Einsatz, bei dem gute Männer verloren gegangen sind. Das ist jedoch etwas, was er nicht preis gibt. Nach einigen temperamentvollen Wochen quittierte er den Job. Dexter ging es früher immer nur um den Job. Tode waren Kollatheralschäden. Aber Kammeraden sterben zu sehen und es die eigene Schuld war? Das ist dann doch etwas anderes. Er verschloß diesen Teil seiner Vergangenheit und wurde das letzte Jahr vor dem Ausbruch Berufsfeuerwehrmann. Lange konnte er den vermeintlichen Frieden nicht genießen. Als die Seuche begann sich auszubreiten, gehörte er zu den Überlebenden einer Safezone in Los Angeles und letztlich überlebte er auch sie. Dexter suchte sich eine kleine Gruppe zusammen. Er nannte sie die "Outlaws" und fand ihnen ein Zuhause. Ein Roadhouse im National Forest außerhalb der Stadt der Engel, welches von Operation Cobalt verschont blieb. Ein Zuhause, welches nach fast 3 Monaten fiel und nun zur verkohlten Asche geworden ist. Auf dem Weg mit seinen noch verbliebenen und neuen Gefährten ist er nun auf der Suche nach einen neuen Ziel. Etwas, wofür es sich lohnt zu kämpfen.
Abwesend
#22
Wir sehen uns wieder.

Einige Minuten später

abB
jdfhfv.-

Keri
Talk to my Hand...
"Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning how to dance in the rain."
Ist schon scheiße, wenn um einen herum die Welt langsam den Bach runter geht und man nichts anderes tun kann, als zuzuschauen und seinen eigenen Arsch zu retten… nicht? Dabei war Charly bis vor wenigen Monaten noch guter Dinge, dass sie endlich ihr Glück gefunden hatte. Einen spannenden Job als Detective bei der Homicide Unit des PPD, kurz davor ihre große Liebe Wesley zu heiraten … ja… und dann kam dieser Virus – und plötzlich übernahmen die Zombies ihr geliebtes Philly! The Walking Dead war ein Witz gegen das, was Charlene plötzlich erwartete – und zu allem Überfluss verschwand dann nicht nur Wesley, als hätte ihn plötzlich der Erdboden verschluckt – nein, sie verlor auch den Kontakt zu ihrem Bruder Dexter, kurz nachdem sie beschlossen hatten sich zu treffen, um dann gemeinsam einen Plan zu schmieden wie es weiter gehen würde… nun ist sie also auf der Suche… nach Wes… nach Dex - nach einer gottverdammten Idee, wie sie noch etwas positives an dieser verfluchten Apokalypse finden soll!
Offline
#23
WTF Dex??
...
Dexter was ist los?
...
Verdammt nochmal Dex, meld dich!!

Ally
Member
My attitude's born out of necessity. I've made mistakes. I've made decisions I regretted. I know what it's like to live with regret. But if I let it take over, I'd never get out of bed in the morning.
Der Hüne macht seit Beginn an keinen freundlichen Eindruck. Dexter Hayes ist ein Mann, der viel in seinen Alter bisher erlebt hatte. Seit es die Hell Week der Navy Seals oder ein schief gelaufener Einsatz, bei dem gute Männer verloren gegangen sind. Das ist jedoch etwas, was er nicht preis gibt. Nach einigen temperamentvollen Wochen quittierte er den Job. Dexter ging es früher immer nur um den Job. Tode waren Kollatheralschäden. Aber Kammeraden sterben zu sehen und es die eigene Schuld war? Das ist dann doch etwas anderes. Er verschloß diesen Teil seiner Vergangenheit und wurde das letzte Jahr vor dem Ausbruch Berufsfeuerwehrmann. Lange konnte er den vermeintlichen Frieden nicht genießen. Als die Seuche begann sich auszubreiten, gehörte er zu den Überlebenden einer Safezone in Los Angeles und letztlich überlebte er auch sie. Dexter suchte sich eine kleine Gruppe zusammen. Er nannte sie die "Outlaws" und fand ihnen ein Zuhause. Ein Roadhouse im National Forest außerhalb der Stadt der Engel, welches von Operation Cobalt verschont blieb. Ein Zuhause, welches nach fast 3 Monaten fiel und nun zur verkohlten Asche geworden ist. Auf dem Weg mit seinen noch verbliebenen und neuen Gefährten ist er nun auf der Suche nach einen neuen Ziel. Etwas, wofür es sich lohnt zu kämpfen.
Abwesend
#24
[Bild: giphy.gif]



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Nach oben