This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Story    Rules    Information   Map     Survivors    Groups    Team    Reserved    Taken Faces    Taken Names    Lost    Masked    

Jede Nacht sitzt der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk.
0
0

32 Jahre
14-02-1988
Loner
Ärztin
Virginia
VanieVanille
wenn ich in die Hölle komme verlässt der Teufel seinen Thron und flüstert willkommen zurück Meisterin.

Diese Frau mittleren Alters ist eine mitten im chaotischen Leben stehende starke Persönlichkeit. Sie ist äußerlich in sich ruhend, eher verschwiegen und doch weiß sie durchaus ihre Meinung zu vertreten wenn sie es für angebracht hält. Ansonsten denkt sie sich lieber ihren Teil und lässt ihre Mitmenschen auch einmal dumm sterben, ohne einen Kommentar abgegeben zu haben. Sie kommt erst richtig in Plauderlaune, wenn man das passende Thema gefunden hat worauf sie Lust hat näher einzugehen. Ansonsten bekommt man eher Nonverbale antworten, die man durchaus verstehen sollte. Denn meist handelt sie lieber als lange darüber zu sprechen. Etwas untypisch für eine Frau, das ist ihr bewusst, aber die ganzen Situationen durch die sie hindurchmusste, haben sie auf diese Weise geprägt. Und ihr ist bewusst, das nur noch der Stärkere in dieser Welt überleben kann. Weswegen sie auch die Taffe mimt und beinahe nichts sie aus der Fassung oder Ruhe bringen kann. Weder Mord, noch Totschlag oder verwesende laufende Kadaver. Das einzige was ihr Herz wirklich erweicht sind Kinder, da ist sie wie ausgewechselt und zeigt gerne einmal ihren durchaus weichen Kern, den sie vor jedem anderen Menschen gut behütet. Denn zu sehr sitzen die letzte Enttäuschung und die Tatsache, das man in dieser Welt keinem mehr trauen kann. Weder den Freunden, noch den Fremden und ganz besonders nicht den Fremden. Denn wie Männer so tickten, zu was sie alles im Stande waren, weiß sie nur zu gut durch ihr Doppelleben und ist gegenüber diesen besonders auf der Hut. Und da sie noch nie guten Sex hatte, kann man sie damit auch nicht ködern oder willens machen. Was ihre Libido betrifft, ist diese erst einmal weitestgehend eingefroren. Zumindest redet sie sich das ein und flirtet daher auch nicht gerne mit Männern.

Kalaschnikow
Schrotflinte
Machete
Wurfmesser Set 12-teilig
Kleine Axt
Outdoor Wasserflasche
Feuerzeug
Wasseraufbereitungstabletten
Schachtel Antibaby-Pille
Emergency Survival Kit 11 in 1

V O R L I E B E N ::
Pfefferminze, Gänseblümchen, wenn ein Plan funktioniert

A B N E I G U N G E N ::
Unnötige Gewalt, Misshandlungen gegenüber Kinder, Vergewaltigungen
V E R G A N G E N H E I T ::
Einst ein gut behütetes Mädchen aus der Mittelklasse, war rasch klar, dass sie eine gute schulische Ausbildung erlangen sollte und danach ein Studium anstreben würde. Die Eltern investierten viel in ihre Tochter und erfüllten ihr so manchem Wunsch vom Fleck weg. Jedoch hatte dieses unbeschwerte Leben, jäh ein Ende als sie begann in einer Praxis zu arbeiten und dort auf die andere Schattenseite des Lebens traf. Das bis Leben wie es einst war, änderte sich schlagartig und wurde ernster. Lorna musste lernen mit einigen Gegebenheiten zurecht zu kommen und irgendwie seelisch wie moralisch einiges zu überdenken. Und bevor man an ihr eigenes junges Leben gehen würde, beschloss sie ihre eigenen Dogmen zu überdenken und sich der Mafia zu fügen. Etwas Anderes gab es nicht und durch diese Jahre in denen sie immer wieder ärztliche Gefälligkeiten vollbrachte, stumpfte sie nicht nur mehr und mehr ab, sie lernte, dass es wichtigeres gab als ein gutes behütetes Heim. Das Leben, nicht sexuell zu Diensten sein zu müssen, sondern mit genügend Köpfchen sich aus allen Gefahren die ein Leben zwischen Normalität und Abgrund mit sich brachte wieder heraus zu kommen. Also gewann sie an Biss, Durchhaltevermögen und die Fahrigkeit hinter die Maske so einiger Männer zu sehen um sie einstufen, voraus zu sehen was als nächstes kommen könnte um diesen Dingen ausweichen zu können. Meist Verbal, selten körperlich. Und da sie ahnte, das dies irgendwann aber der Fall werden könnte, lernte sie sich zu verteidigen und trainierte Judo sowie ging ins Fitnessstudio um an ihrer Ausdauer zu arbeiten. Sie würde nie, ihren Stolz gegen Perversionen eines Mannes eintauschen. Zumindest hatte sie dies beschlossen und trainierte fleißig ihren Verstand und ihren Körper. Und durch das Steigen ihres Selbstvertrauens wuchs auch das Charisma, sie wurde zu einer Frau die den Raum einnahm sobald sie ihn betrat und konnte mit ihrem eisernen Blick für Respekt unter den Mafiamitgliedern sorgen sodass sie eine geschätzte Ärztin unter diesen wurde. Und ließ nur die Männer an sich heran, die sie wollte. Führte auch ein paar Jahre eine glückliche Beziehung neben ihrem Doppelleben unbemerkt. Bis die Seuche ausbrach und sie ihren Geliebten töten musste. Von jetzt auf gleich war nichts mehr wie es war, sie musste Handeln. Begreifen und sich selbst das Überleben sichern. Wie gut, das sie ab und an früher schon gerne wandern war und das Thema rund um Survivals über Youtube und Freunden aufgegriffen hatte. Sie wusste also was sie sich besorgen musste um sich durchzukämpfen, zu sichern das sie auch allein zurechtkam und auf keinerlei Hilfe angewiesen wäre. Und diese Idee war anfangs auch ihr Ziel, es gelang ihr nach und nach sich die Taschen mit den Dingen zu füllen die sie dachte zu brauchen. Nur das mit den Waffen gestaltete sich schwierig, die Wurfmesser waren anfangs das einzige und hielten die Zombies auf Abstand. Die Frau hatte immerhin schon immer leidenschaftlich Dart gespielt und so konnte sie das Fokussieren von dieser geübten Tätigkeit für die Wurfmesser übernehmen. Natürlich verlief die Handhabung erst dann viel besser als sie den Dreh richtig raushatte und geübter war darin sie zu werfen um dann viel öfters in den Kopf zu treffen. Die Machete, war dann das nächste was sie fand. Und auch ein paar Freunde, doch diese sollten sich schnell als genau das Gegenteil herausstellen. Denn Lorna hatte eigentlich gedacht, das sie auf einer Wellenlänge wären. Man hatte vor dem Untergang miteinander Party gefeiert, war Segeln und eben auch Wandern. Hatte sich über das Studium hinaus den Kontakt bewahrt. Nun, als einer seiner Freunde sie vergewaltigen wollte, sie aus reiner Notwehr ihn erstach, war das mit der Freundschaft auf einmal dahin. Sie wurde als Hure, als Lügnerin und Mörderin bestraft. Das sie eigentlich das Opfer war, sahen sie nicht. Weder die Männer noch die zwei Frauen. Man jagte sie, wollte Rache und die Blonde musste aus erneuter Notwehr einen weiteren töten und sah beim Weglaufen wie zwei weitere von den Zombies angegriffen wurden. Irgendwie fühlte sie, das sie mehr Pech hatte mit Männern als ihr lieb war. Und da war noch eine Sache, die sie nie herausfinden würde. Hatte ihr Ex eigentlich eine Affäre?! Sie wollte ihn ja eigentlich zu Rede stellen, nur gestaltete sich das schwierig als er begann nur noch zu sabbern und ihr an die Kehle wollte. Anderseits, wenn er sich den Scheiß bei seiner Geliebten eingefangen hatte, so dachte sie, hatte er nichts Anderes verdient!

Beziehungen
familie
[NPC] Elli Baker
60 Jahre » Verstorben
Mutter

[NPC] Christopher Baker
60 Jahre » Verstorben
Vater

freunde
Keine Einträge vorhanden!
liebe
Keine Einträge vorhanden!
hass
Keine Einträge vorhanden!
bekannte
Keine Einträge vorhanden!
vergangenes
Keine Einträge vorhanden!

Inplayszenen

Lorna Baker' awards.
This user has no awards at this time.

Quests
Lorna Baker hat bis jetzt 0 Quests erledigt und dabei 0 Punkte erhalten
Es wurden noch keine Quests erledigt.
Lorna Baker ist momentan abwesend. Grund: Internet Probleme, neuer Router etc.
Abwesend seit: 28-07-2020 — Abwesend bis: 20-10-2020

Attached Accounts
    Keine Einsicht für Gäste, bitte melde dich an

Registriert seit: 15-07-2020
Letzter Besuch: 28-07-2020, 07:05 PM
Dieser User erlaubt Eingriffe vom Team




Nach oben